Montag, 21. Januar 2013

Canon EOS 450D - ich trenne mich von meinem Baby

Hallo allerseits,
Ich war sehr lang am überlegen, ob ich diesen Post schreibe, oder lieber nicht.
Es geht um meinen kleinen Liebling. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht, hatten gute und auch schlechte Tage. Manchmal war ich überglücklich, wenn mein Baby etwas auf den Punkt genau getroffen hat, nicht das Thema verfehlte. Gelegentlich hat sie die Tatsachen ein wenig verdreht dargestellt oder etwas aus einem anderen Winkel beachtet. Im großen und ganzen hat sie immer den Überblick behalten, und betrachtete sich manches auch mal von nahmen. Wir waren schon gemeinsam in Paris, Berlin, Leipzig, Darmstadt, Frankfurt, Auschwitz und und und. Sie war mir immer eine gute Begleitung. Es geht um meine Canon EOS 450D. Sie ist mir echt ans Herz gewachsen, doch wir haben uns darauf geeinigt, getrennte Wege zu gehen.
Die Milady ist ca. 2 Jahre alt, jedoch so fit wie ein Neugeborenes. Sie lebt in einer Beziehung mit einem Canon EF-S 18 - 55mm Objektiv, das gehört zum Standard-Kit, die beiden haben nur selten voneinander gelassen. Mir fällt es sehr schwer sachlich über mein Mädchen zu sprechen, da sie mir wirklich viel bedeutet und ich mich nur schweren Herzens von ihr trenne, aber hier nun ein Überblick, was die Gute alles drauf hat:

Fakten meines Babys

Features

  • 12,2 Megapixel CMOS-Sensor
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3,5 B/s
  • 9-Punkt Weitbereich-Autofokus
  • EOS Integrated Cleaning System
  • 7,6cm (3-Zoll) LCD-Monitor
  • Livebild-Funktion mit Quick Mode AF und Live Mode AF
  • DIGIC III Prozessor mit 14 Bit Farbtiefe pro Farbkanal
  • Auto Lighting Optimiser
  • Großer, heller Sucher
  • Software zur Bildoptimierung
  • Kompaktes, leichtes Gehäuse
  • Kompatibel zu allen Canon EF/EF-S Objektiven und den EX-Speedlites







Anbei sind Kameratasche (Lowerpro TLZ Mini), Akku (Canon Battery Pack LP-E5, 7,4V 1080mAh (Li-Ion)) und Aufladestation für den Akku. UND: Objektiv! Also ein komplettes Kit, nicht nur das Gehäuse.

Die Canon 450D ist, mit 12,2 Megapixeln, eine super Kamera, um in den Genuss der Fotografie einzusteigen, oder sich weiter zu entwickeln. Man hat die Möglichkeit im Automatikmodus zu fotografieren, wenn es mal schnell gehen soll. Oder man setzt sich mit den manuellen Funktionen der Canon auseinander, das Handbuch kann man kostenlos als PDF downloaden. Für interessierte FotografInnen steh ich auch gern auf Rat und Tat zur Seite und zeige, auch als online Tutorial, mit welchen Einstellungen man in welchen Situationen am besten fotografiert, ob Langzeitbelichtung, Tiefenschärfe oder Isowert.
Sobald mein neues Mädchen da ist, I guess Ende dieser Woche, werde ich ein kleines Video und Fotos der Canon plus Zubehör hochladen.

Hier sind Bilder, die ich mit dem guten Stück geschossen habe:









Der Preis lässt sich verhandeln, ich hab sie für 599€ gekauft (ohne Tasche).
Bei Interesse, schickt mir eine einfach eine Nachricht !


Auf ein freudiges Fotografieren! ;) Adé !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen